„Altweibersommer weht im Wind…“

Der September

Das ist ein Abschied mit Standarten
aus Pflaumenblau und Apfelgrün.
Goldlack und Astern flaggt der Garten,
und tausend Königskerzen glühn.

Das ist ein Abschied mit Posaunen,
mit Erntedank und Bauernball.
Kuhglockenläutend ziehn die braunen
und bunten Herden in den Stall.

Das ist ein Abschied mit Gerüchen
aus einer fast vergessenen Welt.
Mus und Gelee kocht in den Küchen.
Kartoffelfeuer qualmt im Feld.

Das ist ein Abschied mit Getümmel,
mit Huhn am Spieß und Bier im Krug.
Luftschaukeln möchten in den Himmel.
Doch sind sie wohl nicht fromm genug.

Die Stare gehen auf die Reise.
Altweibersommer weht im Wind.
Das ist ein Abschied laut und leise.
Die Karussells drehn sich im Kreise.
Und was vorüber schien, beginnt.

(Gedicht von Erich Kästner)

Herbstbraun

Wäre der Herbst eine Farbe…

LupinenblattmitWasser

Lupinenrein…

Kälber Abend Wolken

Wolkentage…

Holzzeichnungen

Hier waren die Käfer am Werk…

Vogeleischale

Aus dem Ei gepellt…

Maeulchen

Lilly

GelbeKnospe

PelleSchwanensee

Pelle in einer Interpretation von „Schwanensee“

Rose2farb

HolzmitgelbemPilz

Leuchtend gelb – ein Pilz…

Holunderfastreif

NeuesFenster

S. war fleißig – das neue Fenster.
Noch fehlt der Holzrahmen, die Leibung und die Fensterbank.
Kommt Zeit, kommt…

PhloxweissmitGast

Phlox mit Gast…

PelleSchwanenseeII

Pauleschwingt

Sonnenhutganz

Apfelrot

Pflaumenrot

EberescheGegenlicht

GelbeKnospe

DahliePink

Jimmygrinst

HolzamDeich

SonnenhutganzII

Wünsche allseits eine gute Nacht.

Nachtkanal 1 Kopie

12 Kommentare zu “„Altweibersommer weht im Wind…“

  1. Du zeigst den Abschied so wundervoll, da mag ich gar nicht an den Herbst denken, Altweibersommer ist schon besser und ich hoffe noch auf ein paar wundervolle Tage und die ganze Pracht des Sommers…. was für Fotos!!

    LG Mathilda ♥

  2. Pelle als Schwan gefällt mir sehr gut, und deine Rudbeckien-Fotos sind genial. Meine Enten-Freundin meinte übrigens, es seien zwei Erpel als sie deine Fotos sah. Möglich?

  3. Liebe Heike,
    man kann als Gelegenheitsknipser vor Deinen tollen Bildern einfach nur in die Knie gehen, einfach klasse mal wieder, und zwar alle. Mein Lieblingsbild ist allerdings eins, was ich sehr besonders finde, das dritte von oben, das Du „Wolkentage“ genannt hast. Das wirkt so unwirklich klar, es fängt diese Stimmung so grossartig ein – oder erschafft sie vielleicht sogar erst. Was soll ich sagen, das ist grosse Fotokunst.
    Danke dafür und liebe Grüsse
    Kai

  4. Erich Kästners Gedicht hat mich ganz in meine Kindheit versetzt. Luftschaukeln wollen in den Himmel… Zur Kirmes gab es die in unserem kleinen Dorf. Es war ein Rausch,- bin jetzt noch ganz entrückt, da ich es erinnere.
    Sehr, sehr schöne Fotos.
    Herzliche Grüße Angela

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s