Vom Markt – in die Vase #LandGlueck #Blumenstrauß

In dieser Woche war das Angebot auf dem Markt eher bescheiden. Das mag auch daran gelegen haben, dass ich zu spät dran und vieles schon in anderen Händen war. Aber: Rosen und Ranunkeln passen doch sehr gut zusammen. Und der Weißstern heißt nicht umsonst Gärtnertod – er bereichert seit drei Wochen diverse Sträuße und blüht … und blüht … und blüht noch immer.

Schön auf den Bildern zu sehen, wie ich finde: Unterschiedliche Plätzchen für die Vasen und ihren bunten Inhalt, variierendes Licht und jedes Mal sieht der Strauß ein bisschen anders aus. Es sind die ersten Rosen aus Vierlande in diesem Jahr, die Freilandtulpen waren mir in der Tat zu teuer.
Und wie immer: Jeder Blick auf die Sträuße ist ein Moment der Freude.

In der Vase in dieser Woche:
Ranunkeln, Rosen und Weißstern

Strauß-1070483 Strauß-1070466 Strauß-1070497 Strauß-1070471 Strauß-1070500 Strauß-1070482

4 Kommentare zu “Vom Markt – in die Vase #LandGlueck #Blumenstrauß

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s