Schäfchen zählen.

Schäfchen zählen ist LandGlück ❤

Heike Pohl

Sie gehören auch für mich zu Ostern ~ die Lämmer. Allerdings eher weniger auf den Teller, denn mehr auf die Weiden, Wiesen und Deiche.
Manche sind schon etwas älter, andere frisch geschlüpft und immer aber sind sie quirlig, neugierig und verspielt.

Vom „Lämmertanz“ sprechen wir hier, wenn der Schafskindergarten am Abend, kurz vor der Dämmerung, noch einmal so richtig aufdreht.
Dann flitzen die Lämmchen in wilden Bocksprüngen durch’s Gras, eins übers andere, und mischen die Alten so richtig auf. Bevor sie dann, von einer Sekunde zur anderen, ermatten, mit den dürren Beinchen einknicken und sich schlafen legen.

Zwei Artfremde hab ich in der großen Herde versteckt.
Viel Spaß beim Suchen und:

Frohe Ostern!

Ein Klick auf eines der Fotos öffnet die große Ansicht in der Galerie. 🙂

Ursprünglichen Post anzeigen

2 Kommentare zu “Schäfchen zählen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.