Vom Winter in Pommern, von Pudelmützen, Bratäpfeln und Schlittenpartien…

In manchen Teilen Deutschlands hat er sich von seiner besten Seite gezeigt, bei uns im Norden war er bislang eher dem Namen nach zu Gast und zeigte sich immer wieder nur kurz, knackig und eiskalt – und dann war er auch schon … Weiterlesen

Auf Jagd mit John Jahr

Ich liebe Orte, die Geschichte gemacht haben, solche, die Geschichte ausstrahlen, Geschichte greifbar machen und auch solche, die zu Geschichten über Geschichte einladen. Ein solcher Ort ist der „Schweinehof“ bei Wacken, dem Ort, den man auch in Japan, Großbritannien, Italien … Weiterlesen

Mit Magnolien auf Schifffahrt in Italien #LandGlueck #Magnolienblüte

Über 230 Arten dieses zauberhaften Geschöpfes sind verzeichnet, und zum ersten Mal bewusst begegnet bin ich einer von ihnen als kleines Mädchen. Das war am Lago di Lugano, am Luganersee, wo in meiner Erinnerung unzählige große Magnolien-Bäume die Uferpromenaden säumen … Weiterlesen

Abenteuerspielpatz. Kindheitserinnerungen. Heimat. Jahresausklangsgedanken …

Dort kenne ich jeden Stein, jede Wegbiegung, jeden Baum, jede Schleife, die der Bach nimmt, ich kenne den Wald, weiß, wo man den schönsten Blick hat, wo die besten Kirschen und Äpfel wachsen, ich erinnere mich an jeden Ausritt, an … Weiterlesen

Leben für die Landwirtschaft – 13 Jungs und ein Kalender

Im Oktober endete mit diesem großen Gruppenbild ein tolles Foto-Projekt, das mich fast das ganze Jahr hindurch begleitet hat. Sie würden gerne einen Kalender machen, „Jungs ut de Wilstermasch“ soll er heißen und die Söhne von den Höfen der Landwirte … Weiterlesen

Auf dem Jandl-Landl – ein Loblied auf’s Leben. Und auf’s Land auch.

06:30 Uhr, im Juni. Alles ist still (bis auf die Enten, die Stare, Amseln, Spatzen und Meisen, die Tauben, die Frösche, die Schafe, die Kühe, die Rehböcke, die Hühner und die Hunde.) Okay, fast alles ist still, der Tag hat … Weiterlesen

Vom Urvertrauen, dem Osterhasen und einer Kindheit ohne Helm … #ostern #familie #erinnerungen

Aufgeschlagene Knie und Ellenbogen, Schürf- und Platzwunden, Dornen und Holzsplitter in Händen und Füßen, Gehirnerschütterungen und Verstauchungen – im Nachhinein nimmt es Wunder, dass meine Schwester Silke und ich unsere Kindertage überlebt haben und heute voller glücklicher Erinnerungen darauf zurückblicken … Weiterlesen

Das Pflänzchen mit dem Namen „Freundschaft“

  Freunde sind die Menschen, zu den wir aus einer völligen inneren Freiheit heraus Beziehungen entwickeln. Freundschaften sind so unterschiedlich, wie die Menschen, die sie miteinander führen. Manchmal begleiten sich Freunde über eine gewisse Zeit im Leben, um dann wieder … Weiterlesen

„Vorsicht vor diesen Häufchen!“ – Von der Treibjagd auf den Wolf

Die anhaltende Berichterstattung über den Wolf hat mich zu einem Artikel veranlasst, der im Rahmen meiner wöchentlichen Kolumne auch in der Zeitung veröffentlicht wurde. Außerdem „schenke“ ich dieser grandiosen Tierart zwei Ausgaben meiner Kinderseite. Für die wundervollen Bilder bedanke ich … Weiterlesen

Parammpammmpammmpamm. #weihnachten #merrychristmas

Diese Galerie enthält 16 Fotos.

Zwei Maurerkellen, eine Wanne und Stiefel – mehr brauchte es nicht, um den Weihnachtstag in jedem Jahr mit einem Familienritual einzustimmen. Wir kannten ganz genau die Stellen, an denen es wuchs. Und fanden sie auch dann, wenn eine unberührte Schneedecke … Weiterlesen