Das Pflänzchen mit dem Namen „Freundschaft“

  Freunde sind die Menschen, zu den wir aus einer völligen inneren Freiheit heraus Beziehungen entwickeln. Freundschaften sind so unterschiedlich, wie die Menschen, die sie miteinander führen. Manchmal begleiten sich Freunde über eine gewisse Zeit im Leben, um dann wieder ihre eigenen Wege zu gehen. Manche Freundschaften entstehen aus ähnlichen Lebenssituationen und sie verändern sich, …

Ein Tag am Meer #prosa #nordsee #winterblues

"Ja", sag ich heut früh zum Mann, "wenn sich einer das Leben nehmen will und anderswo scheitert, hier oben im Norden im Winter stehen die Chancen gut für einen erfolgversprechenden Schritt ins Jenseits." Das sag ich mürrisch, während wir durch eine trostlos graubraunfarblosmüde Landschaft gondeln, auf der Suche nach Licht und Kontrasten. Und weil es …

Gut Grün – Awarded – zum Liebsten … #blogparade #liebsteraward

Sabine Pecoraro-Schneider und Reinhard Schneider haben einen Traum, an dem sie Stück für Stück und Tag für Tag arbeiten - das ist ihr gemeinsamer Garten. Auf dem Papier findet sich eine Zeichnung - Utopie nennen sie das - und dieser Vorstellung nähert sich der wunderschöne Garten Tag um Tag mehr. Nun ist Sabine mit dem …

Was uns so klein erscheint, ist für andere die ganze Welt. #Makrofotografie #landglück #prosa #plattdeutsch

"Was uns so klein erscheint, das ist für andere die ganze Welt". Im folgenden zauberhaften Text von Anke Holst, den sie auf Plattdeutsch verfasst hat, taucht am Ende diese schöne Erkenntnis auf. (Wer den feinsinnigen Text zuerst auf Plattdeutsch lesen möchte, der kann dies ein Stückchen weiter unten tun. Alle anderen lesen einfach hier weiter.) …

Von Frauen, die auf Ziegen starren. Und Männern, die auf Männer schießen. #prosa

Nach den Bahngleisen rechts, ein breiter Weg, ein Schlagbaum - nichts weiter deutet darauf hin, dass sich hinter dieser Sperre eine wunderschöne, weitgehend der Natur überlassene Landschaft vor fremden Augen versteckt. Kein Schilderwald, keine Ge- und Verbote. Keine Schautafeln. Keine Parkplatzeinweisung. Einfach so liegt da ein echtes Schätzchen, verborgen hinter Eichen, Ahorn, Pappeln, unzähligen Birken …

Wie der Kaiser mit Sekt einen Kanal bauen ließ… #prosa #wortweise

34.879 Schiffe wurden 2012 gezählt auf ihrem Weg von Osten nach Westen und umgekehrt. Und sie allen fuhren an uns vorbei. Großkopferte und Kleinkopferte, Dicke und Dünne, Lange und Kurze, Schöne und Schiache passieren die knapp 100 Kilometer zwischen Brunsbüttel und Kiel-Holtenau. Gäbe es ihn nicht, müssten all die Segler, all die Motoryachten, Containerschiffe, all …

Kleinbürger? Kleingeister? Kleingarten?

Alte Frauen und Männer, meist krumm und gebeugt von der Last der Arbeit, zogen Bollerwagen hinter sich her. Darauf scheppernde Gießkannen, klapperndes Gartengerät, Kisten und Eimer. Vorbei an den sogenannten Aussiedlerhöfen führte ihr Weg, über den "Katzenbach" und eine kleine steinerne Brücke zur Kleingartenanlage. Einer geschlossenen Gesellschaft, mannshoch umzäunt und eingebettet in ein Dreieck aus …

Prosa: Landlust

Achtung: Prosa Sie hatte sie alle gelesen - die Hochglanzmagazine. Über das Leben auf dem Land. Über Bux in allen Formen, blühende Rosengärten, Alleen und englischen Rasen, über Zierde und Wildwüchsiges, von unsichtbarer Hand im Zaum Gehaltenes und in Form Gebrachtes. Sie hatte gelesen und gestaunt. Und geträumt. Vom Ursprünglichen, vom Echten, vom wirklichen, vom …

Frohe Weihnachten …

Sie ist mehr als 100 Jahre alt. Von Hand gearbeitet. Und an meinen Vater vererbt. Unsere alte Krippe, die das Jahr auf dem Dachboden verbringt und zu Weihnachten von dort mit vereinten Kräften nach unten in die Wohnstube getragen wird. Jede der von Hand geschnitzten Figuren wird Jahr für Jahr sorgfältig in Papier gewickelt und …