Glücksmomente für die Wand

Wenn sie blüht, leuchtet sie scharlachrot und schon Weitem, und im Winter sind ihre großen Hagebutten der einzige farbige Schmuck im Garten – Rosa Gallica, eingehüllt in Eiskristalle, bildet den Auftakt zum LandGlück-Kalender 2018. In 12 Motiven folgen die Aufnahmen … Weiterlesen

Ob es einen Entenhimmel gibt? Wenigstens aber einen Entenhimmelstümpel?

Er war mutig, waghalsig und engagiert. Kein Draufgänger, aber auch kein Feigling. Er war schön, moosgrün, samtbraun, orangerot und silbergrau. Und im Gegensatz zu seinen Damen stets ruhig, besonnen und vorausschauend. Aufrecht und ein Erpel, wie er im Buche steht. … Weiterlesen

Traumlandschaft Arboretum Ellerhoop – Norddeutsche Gartenschau

Diese Galerie enthält 30 Fotos.

Arboretum – das klingt für einen botanischen Laien – wie ich einer bin – wie eine Mischung aus dröger Lateinstunde, viel Theorie und dem pädagogischen Ansatz, Menschen für Natur begeistern zu wollen, die eigentlich eher anderes im Sinn haben. Vielleicht … Weiterlesen

Vom Winter in Pommern, von Pudelmützen, Bratäpfeln und Schlittenpartien…

In manchen Teilen Deutschlands hat er sich von seiner besten Seite gezeigt, bei uns im Norden war er bislang eher dem Namen nach zu Gast und zeigte sich immer wieder nur kurz, knackig und eiskalt – und dann war er auch schon … Weiterlesen

Glücksmomentige Blütenzauber – die neuen Kalender sind da! #kalender2017 #landglück

Liebe LandGlück-Freunde, es gibt kaum etwas Schöneres, als ein ganzes (Garten-Jahr) fast noch einmal erleben zu dürfen, während ich mich durch tausende von Fotoaufnahmen klicke, um genau die 12 Fotos ausfindig zu machen, die ihren Platz im LandGlück-Kalender finden sollen. … Weiterlesen

Herbstgefühl

Diese Galerie enthält 30 Fotos.

Reif und schwer plumpsen Kastanien von den Bäumen und prallen ins Gras. Eicheln, Bucheckern, Eschen- und Ahornsamen, Äpfel und Birnen – viele Früchte, Samen und Nüsse sind jetzt reif und säumen Straßen und Wege. Holunder, Schlehen, Sanddorn, Hagebutten, Eberesche – … Weiterlesen

Auf Jagd mit John Jahr

Ich liebe Orte, die Geschichte gemacht haben, solche, die Geschichte ausstrahlen, Geschichte greifbar machen und auch solche, die zu Geschichten über Geschichte einladen. Ein solcher Ort ist der „Schweinehof“ bei Wacken, dem Ort, den man auch in Japan, Großbritannien, Italien … Weiterlesen

Herta, Hedwig, Hanni, Heiderose, Helene und die anderen Hühner

Über die Enten (heimlich und hinterhältig) und über die Jahre kam mein Wolfsnest schließlich auch auf Hühner. Ich will ja schon lange welche, wohingegen sich der Mann recht einfallsreich erwies in der Reihe der Argumente, die dagegen sprechen. „Die machen … Weiterlesen

LandGlück-Kalender 2017: There is no Rose without a Stachel…

  Sie wird als „Königin der Blumen“ bezeichnet und seit mehr als 2000 Jahren gezüchtet – die Rose hat es zu ihrer eigenen Wissenschaft gebracht; Rhodologen – das sind Menschen, die mehr über Rosengewächse wissen, als die Rosen selbst. Der … Weiterlesen

Zwischen Ginster, Lupinen, Wasser und Ton – ein Spaziergang bei Mehlbek

Steinbrüche sind tiefe Wunden, die man der Erde zufügt. Das habe ich schon als Kind gedacht, wenn wir bei unseren sonntäglichen Ausflügen an den riesigen Brüchen, verteilt über die Schwäbische Alb, vorbei fuhren. Ein kleinerer Steinbruch befand sich in der … Weiterlesen