Blueme für d‘ Oma vu Schwenninge

Am Todestag eines Menschen kann man um ihn trauern. Und man kann sich darüber freuen, dass er gelebt hat. Es gibt Menschen, die machen um ihre Person kein Gewese. Jedes Maß an Aufmerksamkeit ist ihnen eines zu viel. Von außen … Weiterlesen

Vom Urvertrauen, dem Osterhasen und einer Kindheit ohne Helm … #ostern #familie #erinnerungen

Aufgeschlagene Knie und Ellenbogen, Schürf- und Platzwunden, Dornen und Holzsplitter in Händen und Füßen, Gehirnerschütterungen und Verstauchungen – im Nachhinein nimmt es Wunder, dass meine Schwester Silke und ich unsere Kindertage überlebt haben und heute voller glücklicher Erinnerungen darauf zurückblicken … Weiterlesen

Parammpammmpammmpamm. #weihnachten #merrychristmas

Diese Galerie enthält 16 Fotos.

Zwei Maurerkellen, eine Wanne und Stiefel – mehr brauchte es nicht, um den Weihnachtstag in jedem Jahr mit einem Familienritual einzustimmen. Wir kannten ganz genau die Stellen, an denen es wuchs. Und fanden sie auch dann, wenn eine unberührte Schneedecke … Weiterlesen

Märzrösser … #frühling

Diese Galerie enthält 6 Fotos.

Dieses schöne alte Lied. Und der Bauer und seine Rösser zur Frühlingszeit. Die Pferde waren riesig. Aus Kindersicht. Und schwer. Mit weißblonden Mähnen, kräftigen Hinterteilen und viel Ruhe im Gemüt. Die Bauern – zwei Brüder – haben nie geheiratet. Aber … Weiterlesen