Am Ort der Sehnsucht. Geerdet. Und mit Wünschen für die, die es nicht sein dürfen.

Neulich – beim Korrekturlesen – war auf der Kirchenseite der Zeitung von einem „Ort der Sehnsucht“ die Rede. Und von einem Ort, an dem sich der Mensch selbst nahe sein kann. Einem Ort, den wir Menschen brauchen, um Zufriedenheit zu … Weiterlesen