Im Garten mit Fleurie

Im Garten Es ist warm draußen und ich geh auf Holz. Am Haus reckt sich die Traube stolz.Am Rand des Gartens liegt ein Teich, darauf schwimmt die Rose bleich.Ein Vogel hat sein Nest gebaut, hat die Elster Schmuck geklaut.Auf der Wiese wachsen Pflanzen. Ach das Leben ist zum Tanzen! Von Fleurie Niederhagen, 8 Jahre alt

Herbst.Zeitlos.

Früher im Herbst Kastanien gesammelt, mit Streichhölzern Tiere daraus gebastelt und ihnen beim Vertrocknen zugesehen. Am letzten Tag im Freibad so lange im Wasser geblieben, bis die dicke Ader auf der Stirn vom Bademeister anschwoll. Und meine Handflächen aussahen, wie wächserne Landkarten sich teilender Flüsse und Bäche. Herbstzeitlos von ganz nahem betrachtet, immer mit der …