Fluchtreflexe. Ein Wintertag. #winterzeit #auszeit

  Selten war die Sehnsucht nach Fluchtinseln für Ruhe, Gedanken und Stille so groß, wie in diesen Tagen. Und selten wirkt die Welt so still und in sich gefangen, erstarrt und wie aus der Zeit gefallen, als dann, wenn über … Weiterlesen

Sommer kann jeder … #kolumne #meinschönesLand #winter

„Sommer kann jeder“, so lautet die Überschrift meiner ersten und ganz sicher nicht letzten Kolumne in der Zeitschrift „Mein schönes Land“ aus dem Burda-Verlag. Sommer kann jeder – das soll heißen, dass es kaum schwerfällt, bei Licht, angenehmen Temperaturen und … Weiterlesen

Wortmüde – aber bildgewaltig … Ein Spaziergang zum Jahresende.

Mein Jahr ging nicht – wie eigentlich erwartet – im Garten, Stall und bei Spaziergängen an der Nordsee seinem Ende zu, sondern auf der Ausländerbehörde, im Baumarkt, in der Kleiderkammer, im Schuhgeschäft, beim Optiker und an einem großen runden Tisch, … Weiterlesen

Leben für die Landwirtschaft – 13 Jungs und ein Kalender

Im Oktober endete mit diesem großen Gruppenbild ein tolles Foto-Projekt, das mich fast das ganze Jahr hindurch begleitet hat. Sie würden gerne einen Kalender machen, „Jungs ut de Wilstermasch“ soll er heißen und die Söhne von den Höfen der Landwirte … Weiterlesen

Papaver – Blüten tanzen sich durch den Sommer

  In über 100  Arten und vielen, vielen Farbtönen und Rot-Nuancen tanzt sich eine Blüte durch das Jahr, den Sommer und in mein Herz. Ins Herz vielleicht auch, weil sie so leicht ist, so zart und weil sie immer dort … Weiterlesen

Auf dem Jandl-Landl – ein Loblied auf’s Leben. Und auf’s Land auch.

06:30 Uhr, im Juni. Alles ist still (bis auf die Enten, die Stare, Amseln, Spatzen und Meisen, die Tauben, die Frösche, die Schafe, die Kühe, die Rehböcke, die Hühner und die Hunde.) Okay, fast alles ist still, der Tag hat … Weiterlesen

Gelb, Grün und Blau – zwischen Raps und Lupinen, Löwenzahn und Ginster. #Natur #Sonntagsspaziergang

Ein paar leichte Schnürstiefel genügen und ein bisschen Zeit und ich lade ein auf einen Wanderweg durch zwei Welten, die mich in den vergangenen beiden Monaten beeindruckt haben. Irgendwo stand zu lesen, dass es die Natur in ihrem eigentlich Sinne … Weiterlesen

„Vorsicht vor diesen Häufchen!“ – Von der Treibjagd auf den Wolf

Die anhaltende Berichterstattung über den Wolf hat mich zu einem Artikel veranlasst, der im Rahmen meiner wöchentlichen Kolumne auch in der Zeitung veröffentlicht wurde. Außerdem „schenke“ ich dieser grandiosen Tierart zwei Ausgaben meiner Kinderseite. Für die wundervollen Bilder bedanke ich … Weiterlesen

Was uns so klein erscheint, ist für andere die ganze Welt. #Makrofotografie #landglück #prosa #plattdeutsch

Diese Galerie enthält 8 Fotos.

„Was uns so klein erscheint, das ist für andere die ganze Welt“. Im folgenden zauberhaften Text von Anke Holst, den sie auf Plattdeutsch verfasst hat, taucht am Ende diese schöne Erkenntnis auf. (Wer den feinsinnigen Text zuerst auf Plattdeutsch lesen … Weiterlesen

Von Frauen, die auf Ziegen starren. Und Männern, die auf Männer schießen. #prosa

Nach den Bahngleisen rechts, ein breiter Weg, ein Schlagbaum – nichts weiter deutet darauf hin, dass sich hinter dieser Sperre eine wunderschöne, weitgehend der Natur überlassene Landschaft vor fremden Augen versteckt. Kein Schilderwald, keine Ge- und Verbote. Keine Schautafeln. Keine … Weiterlesen